8 Treffer sortiert nach

  • Urkunden-Auszüge zur Geschichte der Stadt Lindau, ihrer Klöster, Stiftungen und Besitzungen : vom Jahr 1240 bis zum Jahr 1621 / 2. 1348 - 1399
     Textstellen 
    [...] VOIl Schellenberg von Wasserburg thun kund dass sie mit den Bürgern und der Stadt Lindau lieblich und freundlich verricht sind und eine Sühne von der Burg und Veste Wasserburg wegen die sie und [...]
    [...] Schellenberg von Wasserburg am Bodensee und sein Bruder Märk von Schellenberg vereinigen sich mit Graf Heinrich von Montfort Herrn zu Tettnang wegen der Irrungen um das Gut Wasserburg und den Hof [...]
    [...] Schutzbürger gegenüber den Räubern war umsonst worauf sie ihre Bun desgenossen aufbot 1358 vor das Schloss Wasserburg zog dasselbe eroberte und zerstörte 27 Siegler Burkart von Ellerbach und Marquart von Schellenberg Getreue [...]
    [...] Münz Gen Lind Heintz Gravelin verkauft sein Gut zu Tegerstein das von Märken von Schellenberg zu Wasserburg zu Lehen geht an Heinrich Heintzel Burger zu Lindau um 480 Pfund Pfenning Gen Lind Hans [...]
    [...] Dat Lindau Freitag nach Sct Jacobstag R b X Märk von Schellenberg verkauft die Burg Wasserburg mit dem Hof gut zu Hegi die ein Lehen von Sct Gallen sind an Ulrich und [...]
  • Urkunden-Auszüge zur Geschichte des Landshuter Erbfolgekrieges : (1503 - 1505)
     Textstellen 
    [...] dem Raiſigen Zeug auf heut Z6 von Waſſerburg gen Oetting kommen haben Herrn Roſenberg mit 200 Pferden 200 Fußknechten und 100 Behaim zu Waſſerburg ge laſſen auch liegt der König und [...]
    [...] Herzog Albrecht zu Roſenheim und verſehens uns daß ſie ſich vor Waſſerburg ſchlagen Nun wißt ihr was uns an Waſſerburg gelegen Wir haben beſchloſſen mit aller Macht uns zuſammen zu ziehen [...]
    [...] München und hätten etwas vor doch wiß man noch nit was doch glaube man es gelte Waſſerburg und habe den Georg v Roſenberg ausgeſchickt es zu erkunden Man fürchte wenn man jetzt [...]
    [...] daran ſetzen und mit Gottes hilf unſere Freund erretten Wenn des Königs Fürnehmen nit auf Waſſerburg iſt ſo haben wir Kundſchaft daß er mit den Geſchützen die er hat auf dem Waſſer [...]
    [...] Sollte das ge ſchehen werden wir und auch Herr Roſenberg nach Rücklaſſung einer Beſatzung zu Waſſerburg euch zu Hilf kommen Wenn die Würzbur ger noch nit fort ſind ſo wollt ſie bereden [...]
  • Urkunden-Auszüge zur Geschichte des Landshuter Erbfolgekrieges : (1503 - 1505)
     Textstellen 
    [...] dem Raiſigen Zeug auf heut Z6 von Waſſerburg gen Oetting kommen haben Herrn Roſenberg mit 200 Pferden 200 Fußknechten und 100 Behaim zu Waſſerburg ge laſſen auch liegt der König und [...]
    [...] Herzog Albrecht zu Roſenheim und verſehens uns daß ſie ſich vor Waſſerburg ſchlagen Nun wißt ihr was uns an Waſſerburg gelegen Wir haben beſchloſſen mit aller Macht uns zuſammen zu ziehen [...]
    [...] München und hätten etwas vor doch wiß man noch nit was doch glaube man es gelte Waſſerburg und habe den Georg v Roſenberg ausgeſchickt es zu erkunden Man fürchte wenn man jetzt [...]
    [...] daran ſetzen und mit Gottes hilf unſere Freund erretten Wenn des Königs Fürnehmen nit auf Waſſerburg iſt ſo haben wir Kundſchaft daß er mit den Geſchützen die er hat auf dem Waſſer [...]
    [...] Sollte das ge ſchehen werden wir und auch Herr Roſenberg nach Rücklaſſung einer Beſatzung zu Waſſerburg euch zu Hilf kommen Wenn die Würzbur ger noch nit fort ſind ſo wollt ſie bereden [...]
  • Die bayerischen Landfahnen vom Jahre 1651 - 1705 : ein Beitrag zur Geschichte der Volksbewaffnung
     Textstellen 
    [...] 15 April sind bei einem Vorschlage die Städte München Ingolstadt Straubing Landsberg Rain Kelheim Wasserburg Burghausen Brannau Schärding Amberg Neumarkt und Cham mit Besatzungen zu versehen neben 8000 Geworbenen [...]
    [...] gestellt und als Oberhauptleute ernannt der Pfleger zu Cham Max von Sie gershoven der zu Wasserburg Johann von Starzhausen der Landrichter zu Straubing Adam von Lerchen felb der Kastner von Burghausen [...]
    [...] die Rentmeister zu Straubing und Burghausen je 8 der Pflegsverwalter zu Braunau der Pfleger zu Wasserburg und der Nichter zn Laudsberg jeder S Bürger zur Erlernung der Constablerei Artillerie auswählen sollten [...]
    [...] Exercitium 1 Rentamt München Wvlfratbshauscn 515 Tölz 277 Haag 460 Rosen Heini 50 Traunstein 300 Wasserburg 48 Abensberg S46 Pfaffenhofen 633 Rain 507 Schongau 412 Landsberz 442 Friedberg 464 Mindelheim und [...]
    [...] oder wie z B die 7 Landfahnen von Rain Pfaffenhofen Friedberg Lands berg Haag und Wasserburg in die Nähe von Donauwörth zur Siche rung des dortigen Donauüberganges zu rücken Noch genügte [...]
  • Urkunden-Auszüge zur Geschichte der Stadt Lindau, ihrer Klöster, Stiftungen und Besitzungen : vom Jahr 1240 bis zum Jahr 1621 / 3. 1400 - 1621
     Textstellen 
    [...] Weissenhorn Babenhausen und Wasserburg alle leibeigenen Leute so sie und das Stift zu Bodoltz Enzenweiler und da herum in Fuggers hoch und niedern Gerichten der Herrschaft Wasserburg hat mit sammt dem [...]
    [...] mit Gunst und gutem Willen des Ritters Marquards von Schellenberg und aller seiner Amtleute zu Wasserburg das Gut zu Hemigkofen das man nennt Heinzelmannsgut und den Wald den man nennt das [...]
    [...] Ch A Hans Anton und Wolf Brüder Grafen zu Montfort verkaufen die Burg und Herrschaft Wasserburg mit Zugehör welche sie als Eigen thum von dem Grafen Ulrich von Montfort ererbt haben [...]
    [...] zu Bettnau dann allen Grundzinsen und Gülten zu Bettnau Bodoltz und andern Orten der Herrschaft Wasserburg hat um 2555 Gulden Münz den Gulden zu 15 Batzen oder 60 Kreutzer Reichswährung Dat [...]
  • Das Leben des k. bayerischen Generallieutenants Maxim. Grafen v. Preysing-Moos : Besonderer Abdruck aus den "Verhandlungen" des historischen Vereines für Niederbayern, Bd. IX. Mit Porträt des Grafen v. Preysing-Moos
     Textstellen 
    [...] dem Gros der Division Deroy bei München zu stoßen Bon München ging der Marsch nach Wasserburg und wurde von da nach Ueberschreitung des Inns nach Salzburg fortgesetzt in dessen Nähe die [...]
  • Prähistorische Funde in Bayern : Vortrag gehalten am 9. August 1875 in der Generalversammlung der deutschen anthropologischen Gesellschaft
     Textstellen 
    [...] ist minder reich der aus den Reihengräbern bei Tittmaning Die offenen Hohlringe von Aham bei Wasserburg sind mit Strichgruppen Vierecken und Punkten verziert Die Fingerringe sind gleichfalls einfach Nordendorf Die [...]
  • Prähistorische Funde in Bayern : Vortrag gehalten am 9. August 1875 in der Generalversammlung der deutschen anthropologischen Gesellschaft
     Textstellen 
    [...] ist minder reich der aus den Reihengräbern bei Tittmaning Die offenen Hohlringe von Aham bei Wasserburg sind mit Strichgruppen Vierecken und Punkten verziert Die Fingerringe sind gleichfalls einfach Nordendorf Die [...]