Facebook

4 Treffer sortiert nach

  • Mannert, Conrad: Die Geschichte Bayerns
     Textstellen 
    [...] anderer anſehnlichen Beſitzungen ohnehin als Landſaſſen von Bayern gelten Bey dieſem einzigen mit den Wittelsbachern gleich alten und urſprüng lich gleich anſehnlichen Geſchlechte hat es Bayern nicht ge glückt es [...]
    [...] erblich 217 Theilung in Ober und Niederbayern 243 Kurwürde 275 Verhältniſſe unter den ältern Wittelsbachern 286 Theilung nach K Lud wigs IV Tode Z47 aus dem Interdikt 351 von den [...]
    [...] an die Pfalz kam Seit dem Familienvertrage vom Jahr 1724 haben beyde Hauptäſte des Wittelsbacher Hauſes fortwährend im innigen Vereine gelebt Bey der Kaiſerwahl hielt wie ſichs gebührt der [...]
    [...] Geburtslandes verloren er hat allezeit Frän kiſches Recht 376 Die Rheinpfalz kommt an die Wittelsbacher c 1156 nicht häufig waren ſo ſinkt er in manchen Perioden in das Dunkle um [...]
  • Mannert, Conrad: Die Geschichte Bayerns
     Textstellen 
    [...] Behandlung 1157 1158 1159 a Otto Frising II 29 Frühere Schickſale der Wittelsbacher 209 Auch die Sendung des Wittelsbachers c nach Rom führte zu keinem gedeihlichen Ende Papſt und Kaiſer [...]
    [...] 6 c und zugleich die Angabe der eins Lände eyen welche die Wittelsbacher beſaßen Frühere Schickſale der Wittelsbacher 205 Pfalzgrafen Sie vorzüglich der Aeltere hatten ſchon Aufſehen erregt bey [...]
    [...] zu ſprechen z B bey den ewigen Streitigkeiten zwiſchen dem Stifte Freyſing und den Wittelsbachern als Advokaten der Kirche bey dem Zanke über die Rechte der wichtigen 1157 1158 a [...]
    [...] Die Schickſale der Bojer und ihres Landes dann der Bajoarier bis zu dem Regierungsantritte der Wittelsbacher Seite Kap 1 Die Boji Rhätia und Noricum als römiſche Provinzen 1 2 Die Bajoarier [...]
  • Mannert, Conrad: Die Geschichte Bayerns
     Textstellen 
    [...] anderer anſehnlichen Beſitzungen ohnehin als Landſaſſen von Bayern gelten Bey dieſem einzigen mit den Wittelsbachern gleich alten und urſprüng lich gleich anſehnlichen Geſchlechte hat es Bayern nicht ge glückt es [...]
    [...] erblich 217 Theilung in Ober aſo Niederbayern 243 Kurwürde 275 Verhältniſſe unter den ältern Wittelsbachern 286 Theilung nach K Lud wigs IV Tode Z47 aus dem Interdikt 351 von den [...]
    [...] an die Pfalz kam Seit dem Familienvertrage vom Jahr 1724 haben beyde Hauptäſte des Wittelsbacher Hauſes fortwährend im innigen Vereine gelebt Bey der Kaiſerwahl hielt wie ſichs gebührt der [...]
    [...] Geburtslandes verloren er hat allezeit Frän kiſches Recht 376 Die Rheinpfalz kommt an die Wittelsbacher c 1156 nicht häufig waren ſo ſinkt er in manchen Perioden in das Dunkle um [...]
  • Mannert, Conrad: Die Geschichte Bayerns
     Textstellen 
    [...] feindli chen Behandlung a Otto Frising II 29 Frühere Schickſale der Wittelsbacher 209 Auch die Sendung des Wittelsbachers c nach Rom führte zu keinem gedeihlichen Ende Papſt und Kaiſer [...]
    [...] II S 62c und zugleich die Angabe der einzelnen Ländereyen welche die Wittelsbacher beſaßen Frühere Schickſale der Wittelsbacher 205 Pfalzgrafen Sie vorzüglich der Aeltere hatten ſchon Aufſehen erregt bey [...]
    [...] zu ſprechen z B bey den ewigen Streitigkeiten zwiſchen dem Stifte Freyſing und den Wittelsbachern als Advokaten der Kirche bey dem Zanke über die Rechte der wichtigen 1158 a So [...]
    [...] Die Schickſale der Bojer und ihres Landes dann der Bajoarier bis zu dem Regierungsantritte der Wittelsbacher Seite Kap 1 Die Boji Rhätia und Noricum als römiſche Provinzen 1 T 2 Die Bajoarier [...]