Facebook

1 Treffer sortiert nach

  • Revolution, 1918/1919
     Textstellen 
    [...] wieder auf. Auch ein Ministerium für Landwirtschaft sowie ein Ministerium für Handel, Industrie und Gewerbe wurden in der Revolutionszeit begründet (1. bzw. 3. April 1919). Für das Wirtschaftsleben brachten aber vor allem die Einführung des Achtstundentags und die Anerkennung des Koalitions- und Streikrechts der Staatsarbeiter Neuerungen, die auch im Alltagsleben spürbar waren. Verwirklicht wurde außerdem die weitgehende Befreiung des Kulturlebens und der Medien von staatlicher Aufsicht und Zensur. Langfristige politische Auswirkungen der Revolution Die Revolution des Jahres 1918/1919 wird vielfach mit dem Aufstieg des Nationalsozialismus in Zusammenhang gebracht, der in München seinen Anfang nahm. Das Bemühen [...]