Facebook

von 4133 Treffern sortiert nach

  • [...] der Wittelsbacher ſich bereichert habe und mit einem Eide gelobten ſich die Brüder Vermögen Leib und Gut daranzuſetzen um nach dem Tode des Kaiſers Maximilian alles ehemalige Wittelsbacher Gut [...]
    [...] und ließ ſich mit dem Stammlande der älteren Wittelsbacher Linie zahlen das nach dem Familiengeſetze Ludwigs des Bayern nur an Wittelsbacher fallen ſollte Ueber die Rheinpfalz ſollte erſt der [...]
    [...] ſich überaus freundlich Die Herzoge ſuchten ſich indeß vor Allem mit ihren Vettern den Wittelsbachern am Rhein zu verſtändigen und ſie für den Bund zu gewinnen Allein dieſe fürchteten [...]
    [...] Z 662 00638800 12 3662 00638800 12 Bayer Staatsbibliothek S Die Wittelsbacher mit ihren Zeit genoſſen K ö nigre ich P a y e r n HH W on Dr J M Höltl königl Profeſſor [...]
    [...] er ſich taufen ließ und in der Gegend von Freiſing lehrte Korbinian Dr Söltl die Wittelsbacher 1 D Die chriſtlichen Glaubensboten Aber Einheit und Ordnung in das heilbringende Bekehrungswerk kam [...]
    [...] Söltl, Johann Michael von: Die Wittelsbacher mit ihren Zeitgenossen im Königreich Bayern [...]
  • [...] Die Vorsehung aber wachte über dasselbe Zuerst hörte die reli giöse Spaltung unter den Wittelsbachern auf alle Glieder vereinigten sich wieder mit der katholischen Kirche dann wurden wahrhaft durch [...]
    [...] Kunſtwerk aus Stein und Erz Einen Wald ſolcher Denkmäler hat ſich das alterlauchte Ge ſchlecht der Wittelsbacher gegründet nicht bloß in Bayern ſondern in den verſchiedenſten Gauen von Deutſchland denn die Glieder [...]
    [...] gründet Ettal für Mönche und Ritter und mehrere Spitäler 36 Siebentes Kapitel Die Stiftungen der Wittelsbacher in der Pfalz Gründung der Universität Heidelberg 41 Achtes Kapitel Die frommen und milden Stiftungen [...]
    [...] in Kreuth und vieler andererwohlthätiger Anstalten 129 Bier und zwanzigstes Kapitel Die Begräbnißstätten der Wittelsbacher 133 Zweite Abtheilung Verzeichniß der von den Wittels bachischen Fürsten gemachten Stif tungen nach [...]
    [...] die Grafen von Valai und den dritten diejenigen welche später von ihrem Schlosse sich die Wittelsbacher hießen Die Gründung der Bnrg Scheyern geschah wahrscheinlich schon in den frühesten Zeiten nach der [...]
    [...] Söltl, Johann Michael von: Die frommen und milden Stiftungen der Wittelsbacher über einen großen Theil von Deutschland [...]
  • [...] in vorliegenden Münzen Gepräge vor uns die den Wittelsbachern und zwar der Rudolfinischen oder pfalzgräflichen Linie angehören Von ähnlichen Geprägen welche die Wittelsbacher der herzoglich bayrischen Linie schlagen liessen hoffe [...]
    [...] Die ältesten V 0n den Wittelsbachern in der 0 berpfalz geschlagenen Münzen Erste Abtheilung Die Münzen der pfalzgräflichen Linie Erster Abschnitt Rudolf der Erste und Rudolf der Zweite W On Fo egge [...]
    [...] sondern in der Oberpfalz und zwar in Amberg geschlagen Wenn daher nach den von den Wittelsbachern der pfalzgräflichen Linie im Nordgau der nachmaligen Oberpfalz geschlagenen Münzen gefragt wird so werden [...]
    [...] A k a de m i e in Commission bei G Franz Die ältesten V 0n den Wittelsbacher Il in der 0 berpfalz geschlagenen Münzen Erste Abtheilung Die Münzen der pfalzgräflichen Linie Erster [...]
    [...] sein warum seit mehr als achtzig Jahren seit nämlich Wibmer angefangen hat eine Beschreibung der Wittelsbacher Münzen und Medaillen herauszugeben Niemand mehr es versuchen wollte von diesen Geprägen von denen doch [...]
    [...] Streber, Franz: Die ältesten von den Wittelsbachern in der Oberpfalz geschlagenen Münzen 1,1 Die Münzen der pfalzgräflichen Linie ; Abschn. 1, Rudolf… [...]
  • [...] Die ältesten von den Wittelsbachern in der 0berpfalz geschlagenen Münzen Erste Abtheilung Die Münzen der pfalzgräflichen Linie Dritter und letzter Abschnitt Rupert der Dritte W 0n AFo eeze2 Sz ebez Mit zwei [...]
    [...] k A k a de m i e in Commission bei G Franz Die ältesten von den Wittelsbachern in der 0berpfalz geschlagenen Münzen Erste Abtheilung Dritter und letzter Abschnitt Rupert der Dritte V [...]
    [...] Zum Schlusse soll eine Beschreibung aller bisher bekannten vor dem fünfzehnten Jahrhunderte von den Wittelsbachern der pfalzgräflichen Linie in der Oberpfalz geschlagenen Pfennige und Heller folgen Die selbe mag [...]
    [...] 1 Wellenh Münzsamml n 2027 Beschreibung aller bisher bekannten vor dem 15 Jahrhundert von den Wittelsbachern der pfalzgräflichen Linie in der Oberpfalz geschlagenen Pfennige und Heller I RVDOLF DER ERSTE gemeinschaftlich [...]
    [...] Streber, Franz: Die ältesten von den Wittelsbachern in der Oberpfalz geschlagenen Münzen 1,3 Die Münzen der pfalzgräflichen Linie ; Abschn. 3, Rupert… [...]
  • [...] der Wittelsbacher ſich bereichert habe und mit einem Eide gelobten ſich die Brüder Vermögen Leib und Gut daranzuſetzen um nach dem Tode des Kaiſers Maximilian alles ehemalige Wittelsbacher Gut [...]
    [...] und ließ ſich mit dem Stammlande der älteren Wittelsbacher Linie zahlen das nach dem Familiengeſetze Ludwigs des Bayern nur an Wittelsbacher fallen ſollte Ueber die Rheinpfalz ſollte erſt der [...]
    [...] ſich überaus freundlich Die Herzoge ſuchten ſich indeſ vor Allem mit ihren Vettern den Wittelsbachern am Rhein zu verſtändigen und ſie für den Bund zu gewinnen Allein dieſe fürchteten [...]
    [...] 3aea A V z C Die Wittelsbacher mit ihren Zeit genoſſen K ö nigre ich B a y e r n HIDS Von Dr I M Söltl königl Profeſſor an der Univerſität zu München Hu [...]
    [...] er ſich taufen ließ und in der Gegend von Freiſing lehrte Korbinian Dr Söltl die Wittelsbacher 1 T Die chriſtlichen Glaubensboten Aber Einheit und Ordnung in das heilbringende Bekehrungswerk kam [...]
    [...] Söltl, Johann Michael von: Die Wittelsbacher mit ihren Zeitgenossen im Königreich Bayern [...]
  • [...] Die ältesten V 0n den Wittelsbacher Il in der 0 berpfalz geschlagenen Münzen Erste Abtheilung Die Münzen der pfalzgräflichen Linie Zweiter Abschnitt Rupert der Erste und Rupert der Zweite W0n Fo eeze [...]
    [...] k A k a de m i e in Commission bei G Franz Die ältesten von den Wittelsbacher Il in der 0 berpfalz geschlagenen Münzen Erste Abtheilung Die Münzen der pfalzgräflichen Linie Zweiter [...]
    [...] von Nürnberg bei den Herrn von Hohenlohe und anderwärts Das Gleiche in der Familie der Wittelsbacher Nach dem Tode Ottos des Erlauchten succedirten die beiden Söhne Ludwig der Strenge und Heinrich [...]
    [...] Streber, Franz: Die ältesten von den Wittelsbachern in der Oberpfalz geschlagenen Münzen 1,2 Die Münzen der pfalzgräflichen Linie ; Abschn. 2, Rupert… [...]
  • Heigel, Karl Theodor von: Die Wittelsbacher
     Textstellen 
    [...] Heigel, Karl Theodor von: Die Wittelsbacher [...]
  • [...] München Mitglied der k b Akademie der Wiſſenſchaften Fünftes Buch Bayerns neuere Geſchichte unter den Wittelsbachern vom Jahre 1180 1347 München 1831 In der Mich Lindauer ſchen Verlagsbuchhandlung und Hofbuch druckerei [...]
    [...] Des F hin erlaſſene Familie Er ſt er Abſchnitt Bayern ungetheilt unter den erſten drei Wittelsbachern v 12 30 bis 1253 i Verzeichniß der unmittelbaren Landesherren des Herzogthums Bayern v 1180 [...]
    [...] bereits begonnene Ausſöhnung wurde hier ganz zu Stande gebracht und es tritt zwiſchen den Wittelsbachern und Hohenſtaufern wieder das vorige freund ſchaftliche Verhältniß ein mit demſelben Friede und Ord [...]
    [...] lians Univerſität zu München Mitglied der k b Akademie der Wiſſenſchaften Erſter Band Die erſten Wittelsbacher von 1180 bis zum Tode des Kaiſers Ludwig 1347 München 1831 In der Mich Lindauer ſchen [...]
    [...] lebe und zu folgen wohin er ihn rufe Auf ſolche Weiſe kam Bayerns Herzogthum an die Wittelsbacher Es war um die Mitte des Julius 1180 Von dieſem Herzog Otto ſtammen ab alle die [...]
    [...] Buchner, Andreas: Geschichte von Bayern Bayerns neuere Geschichte unter den Wittelsbachern vom Jahre 1180 - 1347 [...]
  • [...] München Mitglied der k b Akademie der Wiſſenſchaften Fünftes Buch Bayerns neuere Geſchichte unter den Wittelsbachern vom Jahre 1180 1347 München 1831 In der Mich Lindauer ſchen Verlagsbuchhandlung und Hofbuch druckerei [...]
    [...] e e 21 s i Inhalt sanz eige Erſter Abſchnitt Bayern ungetheilt unter den erſten drei Wittelsbachern von 1180 1253 Verzeichniſ der unmit telbaren Landesherren des Herzogthums Bayern S 1 Erſtes Hauptſtück [...]
    [...] terlaſſene Familie 5 22 Stºs ºb Ä Er ſt e r Abſchnitt Bayern ungetheunterdeneren drei Wittelsbachern v 1280 bis 1255 1 Verzeichniſ der unmittelbaren Landesherren des Herzogthums Bayern v 1180 1253 [...]
    [...] bereits begonnene Ausſöhnung wurde hier ganz zu Stande gebracht und es tritt zwiſchen den Wittelsbachern und Hohenſtaufern wieder das vorige freund ſchaftliche Verhältniß ein mit demſelben Friede und Ord [...]
    [...] lians Univerſität zu München Mitglied der k b Akademie der Wiſſenſchaften Erſter Band Die erſten Wittelsbacher von 1180 bis zum Tode des Kaiſers Ludwig 1347 München 1831 In der Mich Lindauer ſchen [...]
    [...] Buchner, Andreas: Geschichte von Bayern Bayerns neuere Geschichte unter den Wittelsbachern vom Jahre 1180 - 1347 [...]
  •  Textstellen 
    [...] Seite eine Uebersicht der gleichzeitigen Wittelsbacher sich gegeben findet Für beide Theile wird das am Schlusse beigefügte alphabetische Namens Register aller Wittelsbacher und Wittelsbacherinen seit 1180 gewiss gute Dienste [...]
    [...] Ad Erhard mir freundlichst zur Verfügung gestellter manuscriptl Gesch dieser ohne Zweifel bedeutendsten Wittelsbacherin betitelt Eine bayer Fürstin u ihre Zeit vergl oben S 78 Note 5 hatte sich [...]
    [...] anderes Max und seine erste Ge mahlin in Lebensgrösse und ganzer Figur darstellend Auf dem Wittelsbacherplatze in München steht sein prächtiges Reiter Monument und im Thronsaale prangt seine vergoldete Kolossal [...]
    [...] Hand unter dem Eingange von Saal VI in VII der Renaiss ein weiteres Bildniss dieses Wittelsbachers der auch im Miniaturen Buch 24 Jahre alt abgebildet ist Am hl Palm Abend welches [...]
    [...] folgte rasch die Erhebung Kurpfalz bayerns zum Königreiche Von dem so kräftig erblühten Stamme der Wittelsbacher aber war in jener denkwürdigen Zeit nur mehr der jetzt königliche Zweig Birkenfeld Zweybrücken und [...]