Facebook

6 Treffer sortiert nach

  • [...] Speinshart mit 15 Schill langen Hellern zinsbar iſt Das Dorf Helmprechtsberg war verpfändet Conrat von Roſenberg Vicedom zu Amberg und Gebhard der Land ſchreiber daſelbſt bringen dieſes Pfand von Ludwig Schenckh [...]
    [...] Sept 14 beſiegelt von dem Verkäufer und zum Zeugniß von Jorgen dem Zenger Pfleger zu Roſenberg unter der Herrſchaft des hohen Wittelsbachiſchen Hauſes 43 v eudwig III der Stadt Amberg wurden [...]
    [...] 42 43 Reinhart von Sikkingen 1346 Konrad Nortweiner 1347 Heinrich Zenger 35 369 Conrad von Roſenberg 1361 67 bis 81 210 Feßmair a a O 211 Mon boic XXIV p 67 212 Mon [...]
    [...] die Vermögens Umſtände Conrads des Edlen von Weinsberg er gerieth in Schulden Cunz von Roſenberg erboth ſich zur Zahlung derſelben Die Bedingung war Sicherſtellung des Anlehens Hiezuward von dem [...]
  • [...] mit 15 Schill langen Hellern zinsbar iſt 154 Das Dorf Helmprechtsberg war verpfändet Conrat von Roſenberg Vicedom zn Amberg und Gebhard der Land ſchreiber daſelbſt bringen dieſes Pfand von Ludwig Schenckh [...]
    [...] 1 1411 beſiegelt von dem Verkäufer und zum Zeugniß von Jorgen dem Zenger Pfleger zu Roſenberg bach und auf dem Bauernrechte ober unter der Herrſchaft des hohen Wittelsbachiſchen Hauſes 43 Hinterſaſſen [...]
    [...] von Sikkingen 1346 217 Konrad Nortweiner 1347 218 Heinrich Zenger 1351 1360 219 Conrad von Roſenberg 1361 67 bis 81 220 210 Feßmair a a D 211 Mon boic XXIV p 67 212 [...]
    [...] die Vermögens Umſtände Conrads des Edlen von Weinsberg er gerieth in Schulden Cunz von Roſenberg erboth ſich zur Zahlung derſelben Die Bedingung war Sicherſtellung des Anlehens Hiezuward von dem [...]
  • [...] wurden Bei der i I 1338 unter den pfälziſchen Prinzen er folgten Theilung fielen Sulzbach Roſenberg Werdenſtein Hohenſtein Hertenſtein Hilpoltſtein unſtreitig altſulzbachiſche Beſitzungen Eſchenbach Frankenberg Hauseck Lauf Lichtneck [...]
    [...] gerechten unverdächtigen Brief mit vier an hangenden Inſiegeln vor nach deſſen Inhalt Friedrich Voyt von Roſenberg zwei Huben zu Eckersvelt die freies Eigen ſind an Erhard den Löhlein ſeine Erben und [...]
    [...] Fälle vor da ſich die Thätigkeit des ehemaligen Landgerichts der Grafſchaft Hirſchberg über Beſtandtheile der Oberpfalz wohl auch des nachmaligen pfalzneuburgiſchen Nordgaues erſtreckte Damit uns dieſe Gerichtshandlungen deutlicher werden können [...]
    [...] über die Einlöſung der oberbayriſchen Pfandſchaft unterhandelt und ſo gelangte 1 Feßmair Staatsgeſch der Oberpfalz I B S 26 2 Angef Zeitſchrift S 3 ff T1 Sulzbach unter Albrecht lII wieder [...]
  • [...] mit der Oberpfalz vereinigt und theilte mit derſelben alle politiſchen Schickſale 2 Dieſe kleine Berichtigung der gewöhnlichen hiſtori ſchen Vorſtellungen von den Regierungsfolgen in der ehemaligen Oberpfalz iſt bey [...]
    [...] wurden bald getilgt Sº dann der vºrmaligen Bars und dem der 1 sas Kunz von Roſenberg half dem Geldmangel des Domſtifts zu Würzburg mit Reichung eines Kapi tals von 3000 fl [...]
    [...] Landeshoheit überlaſſen Floß war nun ein Beſtandtheil des Herzogthums Sulzbach bis die Her zogthümer Oberpfalz und Sulzbach conſolidirt worden ſind Bey der im I 1803 erfolgten Organiſation der oberpfälziſchen [...]
    [...] Friedrich III v 1567 ſtehen ein Umſtand welcher in dem ehemaligen Staats Rechte der Oberpfalz von bedeutenden Folgen geweſen iſt und vielleicht auch heute zu Tage manchen Rechts Titel [...]
  • [...] der Oberpfalz vereinigt und theilte mit derſelben alle politiſchen Schickſale zk 2 2 Dieſe kleine Berichtigung der gewöhnlichen hiſtori ſchen Vorſtellungen von den Regierungsfolgen in der ehemaligen Oberpfalz iſt [...]
    [...] bald getilgt V v dann der vormaligen Burg und dem Dorfe e 333 Kunz von Roſenberg half dem Geldmangel des Domſtifts zu Würzburg mit Reichung eines Kapi tals von 3000 fl [...]
    [...] Landeshoheit überlaſſen Floß war nun ein Beſtandtheil des Herzogthums Sulzbach bis die Her zogthümer Oberpfalz und Sulzbach conſolidirt worden ſind Bey der im I 1803 erfolgten Organiſation der oberpfälziſchen [...]
    [...] Friedrich III v 1567 ſtehen ein Umſtand welcher in dem ehemaligen Staats Rechte der Oberpfalz von bedeutenden Folgen geweſen iſt und vielleicht auch heute zu Tage manchen Rechts Titel [...]
  • [...] Ordnung desfalls erhielt Oberpfälz W Bl 1801 S 175 Wiltmeiſter churpfälz Chronik S 579 Angef Woch Bl S 168 Wiltmeiſter S 580 Feßmair Staatsgeſchichte der Oberpfalz Bd II S 86 [...]
    [...] Freiherrn von Fechenbach zu ſtändig Das Herrſchaftsgericht Kleinheubach dem Fürſten von Löwenſtein Wertheim Roſenberg größ tentheils zuſtändig enthält 1 Stadt 1 Flecken 2 Dör fer mehrere Mühlen 693 Feuerſtellen [...]
    [...] Akten Es iſt hiemit die Abhandlung über das weiße Bierbrauweſen in der obern Pfalz im oberpfälz Woch Blatt 1801 S 166 172 u 184 zu vergleichen Der Aufſchlag vom weißen Bier [...]
    [...] Halbe vnd ganze ſchaff wieuil einr Zuuergeltn Hat bej lr dn des Bierbrauens worin der oberpfälz Bürgerſtand ſeine Gewerbsfreyheit im Gegenſatze des bairiſchen Zunftzwan ges erhalten hat ungeachtet der [...]